In der aktuellen Ausgabe 2/2017 hat die AUTO ZEITUNG CLASSIC CARS verschiedenste Hebewerkzeuge getestet. Unter Anderem stand hierbei die Krömer SL19-3.0T Modell „Berlin“ auf dem Prüfstand unabhängiger Technikexperten.

So wird unser Krömer 3,0t Kurzhubmodell für das moderne Sicherheitskonzept gelobt. Die bereits seit der Vorgängergeneration serienmäßig vorhandene Freiheit im Mittelbereich ist dem Weglassen sämtlicher laufenden Teile zu verdanken. Das Areal zwischen den Plattformen bleibt damit frei begeh- und auch bearbeitbar. Dies macht sich besonders beim bodenebenen Einbau in der Unterflur bemerkbar, der auch mit der „Berlin“ problemlos klappt. Auch der Bedienkomfort unseres Druckluft-Modells scheint die Experten überzeugt zu haben, lässt sich die Bühne doch komplett im 1- Mann Betrieb bedienen.

Während im Artikel noch von Unterlegplatten etc. die Rede ist sei an dieser Stelle auch darauf hingewiesen, dass das Modell „Berlin“ über eine Umlenkhilfe verfügt, mit der solcherlei Unterbauten nicht mehr nötig sind. Zudem ist die Doppel-T-Schienenführung unseres Topmodells ein echtes Plus an Sicherheit, besonders beim Umgang mit komplizierten Fahrzeugabmessungen.

Die AUTO ZEITUNG CLASSIC CARS ist von Krömer Hebebühnen vollends überzeugt. Testen auch Sie unser Spitzenmodell, natürlich wie immer zu finden in unserem Shop.