0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur
  • Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Bedienpult Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Bedienpult
  • Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel
  • Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel2 Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel2
  • Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel3 Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel3
  • Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel4 Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Beispiel4

Profi Scherenhebebühne Unterflur Lift 3.0t für versenkten Aufbau "Hamburg U"

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

KHG2016DSL-3.0T-U


Für den versenkten Aufbau


Versandkosten innerhalb Deutschland (ohne Inseln)
Sperrgut. Sped. 299,- €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 5-10 Werktage

Regulärer Preis: 2.799,00 €

Special Price 2.599,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Regulärer Preis: 2.799,00 €

Special Price 2.599,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
 

FAQ's

Eine Frage stellen

  • Hydraulik Anzeige ist undicht bzw. muss außer Betrieb gesetzt werden.

    Die Druckanzeige ist im inneren des Bedienpultes und dient vorwiegend nur dem Zusammenbau im Werk. Für  die spätere Nutzung der Hebebühne durch den Kunden, ist diese Anzeige überflüssig und wird nach CE auch nicht gefordert. Somit kann diese Anzeige bei evtl. Disfunktion abgeklemmt werden.

    - Drehen Sie hierzu die Schraube fest (siehe grüner Pfeil). Somit ist die Hydraulik anzeige abgeklemmt.

    Position der Hydraulischen Druckanzeige der Scherenhebebühne 3.0t Unterflur

    War die Antwort hilfreich?

  • Verpackung der Krömer Profi Scherenhebebühne Unterflur

    Hier sehen Sie die Verpackung unserer 3.0t Profi Scherenhebebühne Unterflur. In dieser Verpackung wird Ihnen die Hebebühne angeliefert.

    Verpackung der Krömer Profi Scherenhebebühne Unterflur

    Hauptbühne + Nebenbühne + Abdeckbleche

    Verpackung des Bedienpults

    Bedienpult

    War die Antwort hilfreich?

  • Wie wird die Zeitschalt-Uhr korrekt eingestellt?

    Die Zeitschalt-Uhr gibt an wie viel ms (Millisekunden) die Hebebühne beim herablassen nach oben fährt, bevor sie sich absenkt. Die optimale Einstellung sollte bei 2 ms liegen.

    War die Antwort hilfreich?

  • Ersatzteilliste für alle Krömer Hebebühnen

    Hier finden Sie unsere Ersatzteilliste für alle Krömer Hebebühnen hier im Shop. Die vollständige Liste steht Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung. 

    DOWNLOAD

    Sollten Sie Ersatzteile für Ihre Hebebühne benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Rufen Sie uns direkt unter der

    Tel: +49 (0)355 869 501 87 an oder benachrichtigen Sie uns über das Kontakt-Formular.

    War die Antwort hilfreich?

  • Korrekte Verkabelung des Bedienpultes der Krömer Profi Scherenhebebühne 3.0t Unterflur Modell 2016

    Die innen Ansicht des Bedienpultes der Profi Scherenhebebühne KHG2016DSL-3.0T-U. Diese Bilder sollen helfen die korrekte Verkabelung besser zu verstehen.

    KHG2015DSL-3.0T-U Bedienpult innen Ansicht Draufsicht

    KHG2015DSL-3.0T-U Bedienpult innen Ansicht Draufsicht 2

    KHG2015DSL-3.0T-U Bedienpult innen Ansicht Draufsicht 3

    KHG2015DSL-3.0T-U Bedienpult innen Ansicht Verkabelung Abdeckung

    Schaltplan

    War die Antwort hilfreich?

  • Fundament-Plan für den korrekten Aufbau der KHG2015DSL-3.0T-U

    An dieser Stelle steht Ihnen ein Fundament-Plan zu Verfügung, für den korrekten und sicheren Aufbau der Krömer Profi Scherenhebebühne 3.0t Unterflur. Diesen können Sie sich herunterladen.

    DOWNLOAD

    War die Antwort hilfreich?

  • Synchronisierung der Plattformen - Profi Scherenhebebühne Überflur und Unterflur
    Falls beispielsweise bei der Krömer Scherenhebebühne KHG2015DSL-3.0T-U (UE) die Hauptbühne schneller nach oben fährt als die Nebenbühne, sollten Sie wie folgt vorgehen:
     
    Am Pumpenblock sind auf der linken Seite zwei Einstellschrauben. Die obere Einstellschraube ist für die Einstellung der Hauptplattform zuständig. Die untere Einstellschraube ist für die Nebenbühne zuständig. Um die Einstellschrauben zu verstellen, müssen Sie die die Mutter (Sperrschraube) lösen und einen Imbus-Schlüssel zur Einstellung verwenden. 
     
    Schrauben Sie deshalb die untere Einstellschraube auf, bis die Nebenbühne auf der gleichen Höhe ist wie die Hauptbühne. Danach schließen Sie die untere Einstellschraube wieder und fahren die Bühne wieder nach unten. Wiederholen Sie den Vorgang mind. 10x. 
     
    Danach stellen Sie bitte ein ca. 2 Tonnen schweres Fahrzeug auf die Bühne. Und wiederholen Sie den Vorgang.
     
    Weitere Infos finden Sie auch in unserem Aufbau-Video der KHG2015DSL-3.0T-UE ab der Min. 32:25 
     
    Hinweis: Falls weiterhin der Gleichlauf nicht 100%ig sein sollte, öffnen Sie die Handschrauben Minimal. Für weitere Fragen rufen Sie bitte unseren Kundenservice an.
    War die Antwort hilfreich?

  • Anleitung der Krömer 3.0t Scherenhebebühne Unterflur Modell 2014

    Die Anleitung für unsere Krömer 3.0t Säulenhebebühne Unterflur Modell 2014 können Sie hier herunterladen

    DOWNLOAD

    War die Antwort hilfreich?

  • Korrekte Verkabelung des Bedienpultes der Krömer Profi Scherenhebebühne 3.0t Unterflur

    Hier sehen Sie die Korrekte Verkabelung des Bedienpultes der 3.0t Unterflur Hebebühne.

    Korrekte Verkabelung des Bedienpultes der Krömer Scherenhebebühne 3.0t Unterflur

    Korrekte Verkabelung des Bedienpultes der Krömer Scherenhebebühne 3.0t Unterflur2

    War die Antwort hilfreich?

  • Bühne senkt sich nicht vollständig auf Null-Position

    Die Plattformen meiner Bühne klappen nicht vollständig zur Null-Position ein. Woran kann das liegen?

    Der Fehler kann verschiedene Ursachen haben. Bitte überprüfen Sie Folgendes:

    1.) Vergewissern Sie sich, dass Hebebühne und ggf. Untergrund-Konstruktion plan und eben stehen bzw. verbaut sind.

    2.) Überprüfen Sie nochmals die Positionierung der weißen Gummiklötzer.

    3.) Prüfen Sie die Verbindung zwischen Plattform und Scheren. Beide Übergänge müssen vollständig parallel zueinander ausgerichtet sein. Ist dies nicht der Fall, muss hier eine Nachbearbeitung erfolgen. Nehmen Sie hierzu die betreffende Plattform ab und polieren Sie die Verbindungen nach, bis diese passend sitzen.

     

    4.) Überprüfen Sie, ob beim Zusammenklappen der Scheren, Abdrücke auf dem Zylinder sind. Hier müssen die kompletten Scheren ausgetauscht werden.

    5.) Durch einen seltenen Fertigungsfehler hat sich das unten markierte Bauteil verzogen. Hier müsste nachgeschliffen werden, sodass die Plattform vollständig abgelassen werden kann.

    War die Antwort hilfreich?

  • So stellen Sie die Wartungseinheit an Ihrer Krömer Hebebühne richtig ein.

    Nachdem der Öler bis zur Füllstandsmarkierung befüllt wurde, ziehen Sie die Stellschraube nach oben und drehen diese zum Einstellen des nötigen Betriebsdrucks. Drücken Sie die Stellschraube danach wieder in die Ausgangsposition zurück und ziehen Sie abschließend den roten Sicherheitsring wieder fest.

    War die Antwort hilfreich?

  • Versandetiketten der Krömer Profi Scherenhebebühnen 3.0t Unter- und Überflur

    Zu Ihrer Information, was alles zum Lieferumfang gehört und wieviele Verpackungen zu erwarten sind, finden Sie die Versandetiketten der 3.0t Profi Scherenhebebühnen Unter- und Überflur hier zum Download.

    KHG2015DSL-3.0T-U DOWNLOAD

    KHG2015DSL-3.0T-UE DOWNLOAD

    KHG2016DSL-3.0T-U DOWNLOAD

    KHG2016DSL-3.0T-UE DOWNLOAD

    War die Antwort hilfreich?

  • Übersicht und Maße der Hydraulikschläuche

    2016DSL Hydraulikschläuche

    War die Antwort hilfreich?

  • Schaltplan 2016DSL-3.0T-U 380V

    Hier finden Sie den aktuellen Stromplan der DSL-3.0T Unterflur in 380V.

    Download

    War die Antwort hilfreich?

  • Synchronität der Plattformen verbessern

    Meine Doppelscherenhebebühne läuft asynchron, d.h. eine Plattform hebt/senkt sich schneller als die Andere. Was tun?

    Bevor Sie mit der Synchronisation beginnen sollten Sie sicher stellen, dass sämtliche Hydraulikschläuche korrekt angeschlossen sind und sich weiterhin Hydrauliköl gemäß Einleitung in der Bühne befindet. Sollten Sie bereits die Endabschalter verbaut haben, so demontieren Sie den oberen Endabschalter zeitweise. Öffnen Sie anschließend das Bedienpult an der Frontseite. Unterhalb des Hydraulikmotors befinden sich zwei Einstellventile, jeweils eines für die Hauptbühne („main platform“ MP/MZ) und für die Nebenbühne („sub platform“ ZP/ZZ). Sie benötigen diese für die Snychronitätsanpassung.

    Schritt 1: Hydraulikkreislauf entlüften

    Öffnen Sie beide Ventile mithilfe eines Imbusschlüssels. Drücken Sie danach den „Aufwärts“- Knopf solange, bis beide Plattformen die maximale Hubhöhe erreicht haben. Fahren Sie nun wieder bis zur Nullposition abwärts. Wiederholen Sie diesen Schritt mindestens 3 mal, um die Bühne vollständig zu entlüften. Schließen Sie jetzt beide Ventile wieder. Verwenden Sie im Anschluss ein kompaktes Gewicht von ca. 50 kg und belasten Sie die Hebebühne hiermit.

    Schritt 2: Synchronität wiederherstellen

    Erhöhen Sie die Bühne bis auf eine Höhe von 1m. Beobachten Sie hierbei, welche der beiden Plattformen zuerst angehoben wird.

    Erste Möglichkeit: Die Hauptbühne steht höher als die Nebenbühne

    Erhöhen Sie die Hebebühne bis zur maximalen Hubhöhe. Lassen Sie die Bühne nun wieder ab und öffnen Sie dabei gleichzeitig das Einstellventil für die Hauptplattform (MP/MZ), um diese schneller herab zu lassen. Sobald beide Plattformen die gleiche Höhe aufzeigen, schließen sei das MP/MZ Ventil wieder. Wiederholen Sie diesen Schritt etwa 5-8 mal, bis die Hebebühne wieder vollständig synchron läuft.

    Zweite Möglichkeit: Die Nebenbühne steht höher als die Hauptbühne

    Erhöhen Sie die Hebebühne bis zur maximalen Hubhöhe. Lassen Sie die Bühne nun wieder ab und öffnen Sie dabei gleichzeitig das Einstellventil für die Nebenplattform (ZP/ZZ), um diese schneller herab zu lassen. Sobald beide Plattformen die gleiche Höhe aufzeigen, schließen sei das ZP/ZZ Ventil wieder. Wiederholen Sie diesen Schritt etwa 5-8 mal, bis die Hebebühne wieder vollständig synchron läuft.

    Schritt 3: Plattformen laufen dennoch nicht gleichmäßig

    Erste Möglichkeit: Die Hauptbühne steht höher als die Nebenbühne

    Heben Sie die Hebebühne von der Nullposition aus an und öffnen Sie zeitgleich das ZP/ZZ Ventil. Lassen Sie die Bühne sich hiernach nochmals für 2-3 cm anheben und schließen Sie ZP/ZZ. Führen Sie anschließend 5 Hubzyklen durch und beobachten Sie den Gleichlauf der Plattformen.

    Zweite Möglichkeit: Die Nebenbühne steht höher als die Hauptbühne

    Heben Sie die Hebebühne von der Nullposition aus an und öffnen Sie zeitgleich das MP/MZ Ventil. Lassen Sie die Bühne sich hiernach nochmals für 2-3 cm anheben und schließen Sie MP/MZ. Führen Sie anschließend 5 Hubzyklen durch und beobachten Sie den Gleichlauf der Plattformen.

    Sollte Ihre Hebebühne anschließend nach wie vor Synchronitätsprobleme aufweisen, wiederholen Sie Schritt 2.

    War die Antwort hilfreich?

  • Verbessern der Synchronität der Plattformen

    Meine Doppelscherenhebebühne läuft asynchron, d.h. eine Plattform hebt/senkt sich schneller als die Andere. Was tun?

    Bevor Sie mit der Synchronisation beginnen sollten Sie sicher stellen, dass sämtliche Hydraulikschläuche korrekt angeschlossen sind und sich weiterhin Hydrauliköl gemäß Einleitung in der Bühne befindet. Sollten Sie bereits die Endabschalter verbaut haben, so demontieren Sie den oberen Endabschalter zeitweise. Öffnen Sie anschließend das Bedienpult an der Frontseite. Unterhalb des Hydraulikmotors befinden sich zwei Einstellventile, jeweils eines für die Hauptbühne („main platform“ MP/MZ) und für die Nebenbühne („sub platform“ ZP/ZZ). Sie benötigen diese für die Snychronitätsanpassung.

     

    Schritt 1: Hydraulikkreislauf entlüften

    Öffnen Sie beide Ventile mithilfe eines Imbusschlüssels. Drücken Sie danach den „Aufwärts“- Knopf solange, bis beide Plattformen die maximale Hubhöhe erreicht haben. Fahren Sie nun wieder bis zur Nullposition abwärts. Wiederholen Sie diesen Schritt mindestens 3 mal, um die Bühne vollständig zu entlüften. Schließen Sie jetzt beide Ventile wieder. Verwenden Sie im Anschluss ein kompaktes Gewicht von ca. 50 kg und belasten Sie die Hebebühne hiermit.

     

    Schritt 2: Synchronität wiederherstellen

     Erhöhen Sie die Bühne bis auf eine Höhe von 1m. Beobachten Sie hierbei, welche der beiden Plattformen zuerst angehoben wird.

     Erste Möglichkeit: Die Hauptbühne steht höher als die Nebenbühne

    Erhöhen Sie die Hebebühne bis zur maximalen Hubhöhe. Lassen Sie die Bühne nun wieder ab und öffnen Sie dabei gleichzeitig das Einstellventil für die Hauptplattform (MP/MZ), um diese schneller herab zu lassen. Sobald beide Plattformen die gleiche Höhe aufzeigen, schließen sei das MP/MZ Ventil wieder. Wiederholen Sie diesen Schritt etwa 5-8 mal, bis die Hebebühne wieder vollständig synchron läuft.

     Zweite Möglichkeit: Die Nebenbühne steht höher als die Hauptbühne

    Erhöhen Sie die Hebebühne bis zur maximalen Hubhöhe. Lassen Sie die Bühne nun wieder ab und öffnen Sie dabei gleichzeitig das Einstellventil für die Nebenplattform (ZP/ZZ), um diese schneller herab zu lassen. Sobald beide Plattformen die gleiche Höhe aufzeigen, schließen sei das ZP/ZZ Ventil wieder. Wiederholen Sie diesen Schritt etwa 5-8 mal, bis die Hebebühne wieder vollständig synchron läuft.

     

    Schritt 3: Plattformen laufen dennoch nicht gleichmäßig

    Erste Möglichkeit: Die Hauptbühne steht höher als die Nebenbühne

    Heben Sie die Hebebühne von der Nullposition aus an und öffnen Sie zeitgleich das ZP/ZZ Ventil. Lassen Sie die Bühne sich hiernach nochmals für 2-3 cm anheben und schließen Sie ZP/ZZ. Führen Sie anschließend 5 Hubzyklen durch und beobachten Sie den Gleichlauf der Plattformen.

    Zweite Möglichkeit: Die Nebenbühne steht höher als die Hauptbühne

    Heben Sie die Hebebühne von der Nullposition aus an und öffnen Sie zeitgleich das MP/MZ Ventil. Lassen Sie die Bühne sich hiernach nochmals für 2-3 cm anheben und schließen Sie MP/MZ. Führen Sie anschließend 5 Hubzyklen durch und beobachten Sie den Gleichlauf der Plattformen.

    Sollte Ihre Hebebühne anschließend nach wie vor Synchronitätsprobleme aufweisen, wiederholen Sie Schritt 2.

     

     

    War die Antwort hilfreich?

Details

Hebebühne "KHG2016DSL-3.0T-U"

Tragkraft bis 3.000 kg!


Mit einer maximalen Hubhöhe von riesigen 2000 mm und einer Hubzeit von rasanten 40 Sekunden gehört für nahezu alle Wartungsarbeiten an Reifen und unteren Karosserieteilen eine Scherenhebebühne von Krömer einfach dazu. Gerade im gewerblichen Arbeitsbereich wie etwa in Werkstätten oder bei Reifendiensten werden besondere Anforderungen an Hebebühnen gestellt. Wir bei Krömer haben dies erkannt und bieten Ihnen daher unsere speziell angepassten Profibühnen an. Auch ambitionierte Hobbybastler vertrauen der KHG2016DSL-3.0T-U, weil sie komplett ebenerdig installierbar (für 0 mm Überfahrhöhe) ist.

Ihr Bolide verfügt über einen längeren Radstand? Kein Problem mit Krömer! Dank ihren 4x ausziehbaren, extra großen (2060x570 mm) Auffahrrampen ist ihre neue Profi-Scherenhebebühne extrem flexibel. Damit wird auch der Porsche Ihres anspruchsvollsten Kunden in Sekundenschnelle angehoben.

Unsere Ingenieure haben diese Profi- Scherenhebebühne speziell für lange Laufzeiten konzipiert. So wurden an nahezu allen beweglichen Gelenken Schmiernippel verbaut. Eine der häufigsten Fehlerquellen bei Scherenhebebühnen sind korrodierte Drucklufthebezylinder. Krömer- Produkte verfügen deshalb serienmäßig über einen Öler, mit dessen Hilfe Wasser aus dem Druckluftkreislauf entfernt wird. Eine weitere Schwachstelle konventioneller Bühnen sind undichte Hydraulikzylinder. Bei Krömer erhalten Sie optional unsere speziellen Zweiwand-Druckluftzylinder. Hierdurch wird die Fehleranfälligkeit der Bühne gesenkt und gleichzeitig die Wartungsintensität reduziert.

Sie brauchen mehr Leistung? Krömer gibt Ihnen echte Power! Gegen einen nur geringen Aufpreis erhalten Sie unsere Profi- Auffahrscherenhebebühne inklusive Bedienpult-Hauptelementen mit italienischen Komponenten. Das bedeutet für Sie einen erhöhten Monster-Hydraulikdruck bei gleichzeitig vermindertem Verschleiß.

Schluss mit Lackkratzern und schlechter Bearbeitung! Ihre neue Profi- Scherenhebebühne von Krömer ist mit exzellent gearbeitetem, pulver-beschichteten DUPONT®-Lack beschichtet.

Für die Benutzung der Bühne benötigen Sie neben einem Kompressor (mind. 4-6 bar) auch Hydrauliköl* (5 Liter erforderlich, Betriebsanleitung beachten).

 


Technische Daten:

EigenschaftenDaten
Tragkraft: 3.000 kg
Maximale Hubhöhe: 2.000 mm
Überfahrhöhe: 0 mm Flureben
Gesamtbreite: 1.940 mm
Gesamthöhe: 2.000 mm
Mindesthöhe: 340 mm
Länge der Auffahrrampe: 2.060 mm
Breite einzelner Auffahrrampe: 570 mm
Hubzeit: 40 Sek.
Motorleistung: 2.2 kW
Elektroanschluss: 220 oder 380/50 (V/Hz.) 16 A CEE (C/Träge)
Hydraulische Druckleistung: 16 MPa
Gesamtgewicht: 920 kg
Auf Krömer ist Verlass:
Bolzen und Schrauben sind feuerverzinkt
Hochwertige Pulver-Beschichtung mit Pulverlackierung von DUPONT
1A Verarbeitungsqualität mit CE-Zertifikat für UVV Abnahme
Produktion nach ISO 9001
Hochwertige und massive Konstruktion
Voll belastbar:
2.040 mm Hubhöhe für besonders bequemes Arbeiten
4-fach ausziehbare Fahrzeugaufnahmen
Arretierbare Auffahrrampen jeweils mit 800 kg pro Seite belastbar
Leistungsstarker Aluminium E-Motor m. IP 54 Steuereinheit + Aluminium Hydraulikmotor + Metallöltank
Zwei leistungsstarke Hydraulikzylinder
Safety First:
Signalton und CE-Stop beim Senken als Quetschsicherung im Fußbereich (Fußeinklemmschutz)
Überlastsicherung mittels Überdruckventil
Sicherheitsriegelsystem durch Pneumatisch entriegelbare mechanische Sicherheitsraste gegen unbeabsichtigtes absenken der Hebebühne

 

 


 

Lieferumfang:
Krömer Scherenhebebühne KHG2016DSL-3.0T-U
E-Motor 220V oder 380V Hydraulik Einheit mit hochwertigem Metalltank - kein Plastik
Deutsche Bedienungsanleitung und Prüfbuch für die UVV Abnahme als Download in unseren FAQ's oder hier Anleitung und Prüfbuch
4x Gummi-Klötze als Unterlage
* OptionalKosten zzgl.
Hydrauliköl HLP 46 20L Kanister 65,-EUR
Hydrauliköl HLP 46 5L Kanister 40,-EUR
4x Transporter-Erhöhungen 239,-EUR

 

*) Zusätzliche Optionen oder Zubehör ist kostenpflichtig und nicht im Lieferumfang enthalten.

**) Fahrzeuge auf Produktbildern nicht im Lieferumfang enthalten.

Additional Information

Artikel-Nr.: KHG2016DSL-3.0T-U
Hersteller Krömer
EAN-Code 0721762577875
Lieferzeit 5-10 Werktage
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis
Leistung

Krömer Profi Scherenhebebühne 3.0t Unterflur Abmessungen

Krömer Profi Scherenhebebühne 3.0t Unterflur Abmessungen Draufsicht

Krömer Profi Scherenhebebühne 3.0t Unterflur Abmessungen Bedienpult